Das Märchen von der Bildungsrepublik: Ein Märchen in zwei Teilen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Ich bin so häufig von so vielen Menschen angesprochen worden auf die Urheberrechtsproblematik. Das Ganze ist so komplex und merkwürdig skurril, dass ich am Telefon in der Regel etwa eine halbe Stunde brauche, um die Lage zu erklären.
Jetzt habe ich ein Märchen geschrieben, das Märchen von der Bildungsrepublik. Mit den Mitteln der Satire und einem Augenzwinkern erläutere ich in Teil 1 die Abschaffung des VG Wort-Verlagsanteils, der besonders pikant in Teil 2, bei den Diskussionen ums UrhWissG zum Tragen kommt.

Viel Vergnügen beim Schauen. Und: Bitte unbedingt teilen!

 

 

 

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*