Kalender

Sep
27
Mi
2017
Impulsworkshop zum Publizieren in der Wissenschaft @ Frauenspezifisches Mentoring der Universität Siegen
Sep 27 um 12:00 – 14:00
Impulsworkshop zum Publizieren in der Wissenschaft @ Frauenspezifisches Mentoring der Universität Siegen | Siegen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Facebooktwittergoogle_plusmail

Die meisten WissenschaftlerInnen werden früher oder später mit der Frage konfrontiert, in welchen Rahmen sie veröffentlichen wollen und was dabei zu beachten ist. Barbara Budrich teilt in diesem Kurzworkshop ihr auf jahrzehntelanger Erfahrung basierendes verlegerisches Know-how, erläutert Struktur und Arbeitsweise wissenschaftlicher Fachverlage, ihre Auswahlkriterien und gibt Tipps zur Verlagssuche, Manuskriptpräsentation und vielem mehr.

Nov
3
Fr
2017
Workshop zum wissenschaftlichen Publizieren @ Qualifizierungsprogramm "Kompass" an der Universität Hamburg
Nov 3 um 9:30 – 17:00
Workshop zum wissenschaftlichen Publizieren @ Qualifizierungsprogramm "Kompass" an der Universität Hamburg | Hamburg | Hamburg | Deutschland
Facebooktwittergoogle_plusmail

Was gehört alles in ein Exposé? Spätestens wenn die Dissertation fertig ist, werden Sie sich mit der Publikation Ihres Textes befassen. Auch das Veranstalten von Tagungen und Workshops oder die Beschäftigung mit einschlägigen Themen wecken den Wunsch, die Ergebnisse zu veröffentlichen. Auf der Grundlage von jahrzehntelanger Verlagserfahrung – national wie international – erläutert Barbara Budrich die Verlagsperspektive auf wissenschaftliches Publizieren und gibt (potenziellen) AutorInnen Tipps: von konzeptionellen Überlegungen über Vertragsfragen bis hin zur Unterstützung verlegerischer Marketingstrategien.

Nov
4
Sa
2017
„Publish or Perish: Die Dissertation als Verlagsprodukt – Wege des Publizierens“ @ Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen in Berlin
Nov 4 um 9:30 – 17:30
"Publish or Perish: Die Dissertation als Verlagsprodukt - Wege des Publizierens" @ Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen in Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland
Facebooktwittergoogle_plusmail

Am Ende eines oft langen und mühevollen Wegs zur Promotion steht die Publikation der Doktorarbeit. So gut wie alle Promotionsordnungen verpflichten vor der Anerkennung des akademischen Grades zur Veröffentlichung der Dissertationsschrift „an geeigneter Stelle“. Das Modul gibt einen Überblick über die Möglichkeiten und Kosten der einzelnen Publikationswege und soll den Teilnehmenden dazu dienen, rechtzeitig und gezielt nach einem geeigneten Verlag zu suchen. Fast noch wichtiger ist die Entwicklung einer eigenen Publikationsstrategie zur längerfristigen Auswertung der Forschungsergebnisse, besonders im Hinblick auf eine Laufbahn im Hochschulbereich.