VG Wort – Deadline und Möglichkeiten

In den vergangenen beiden Jahren habe ich mich immer mal wieder zur aktuellen Situation von Verlagen und UrheberInnen mit Blick auf die VG Wort geäußert. Jetzt gibt es Neuigkeiten mit Blick auf die „Hauptausschüttung 2018“, wie sie offiziell genannt wird. Ausschüttungen für AutorInnen, HerausgeberInnen und ÜbersetzerInnen Alle UrheberInnen, die an Publikationen beteiligt sind, haben im […]

Weiterlesen VG Wort – Deadline und Möglichkeiten
Dezember 9, 2017

Schlagwörter: , ,

VG Wort – die Ausschüttung 2016

Über die VG Wort und die Problematik der Verlagsbeteiligung hatte ich berichtet, wie auch über die Möglichkeit des „Verzichts auf Rückabwicklung“ für die Jahre 2012 bis 2015, den AutorInnen bis Ende Februar 2017 der VG Wort gegenüber hatten erklären können.  Nun geht es weiter auf der Grundlage der neuen Regelungen, nach denen Verlage dann etwas […]

Weiterlesen VG Wort – die Ausschüttung 2016
Juli 11, 2017

Schlagwörter: , ,

UrhWissG – Die Großkonzerne stärkt man, die Kleinen lässt man verkaufen

Häufig werde ich von AutorInnen und Bekannten gefragt, was es mit dieser Novellierung des Urheberrechts (UrhWissG) auf sich hat. Dass es für die Verlage aussieht wie eine entschädigungslose Enteignung versteht fast jeder (außer dem einen oder der anderen MinisterIn). Dafür muss man kein Rechtsexperte sein. Die Frage bleibt aber: Warum? Oder auch: Cui bono? Im […]

Weiterlesen UrhWissG – Die Großkonzerne stärkt man, die Kleinen lässt man verkaufen
Mai 5, 2017

Schlagwörter: , ,

Höchst problematisch: Die VG Wort zum UrhWissG

Hab ich’s schon einmal erwähnt? Der Referentenentwurf zur Neuregelung des Urheberrechts – UrhWissG – kommt mir vor wie eine entschädigungslose Enteignung. Und tatsächlich: Ich bin nicht die Einzige, die es problematisch findet, wenn Verlage überhaupt gar kein Geld dafür bekommen sollen, dass in Bibliotheken bzw. Intranets ihre Publikationen fröhlich gescannt, vervielfältigt, ausgedruckt, abgespeichert und spazieren […]

Weiterlesen Höchst problematisch: Die VG Wort zum UrhWissG
April 21, 2017

Schlagwörter: , , One Comment

Plage #5: Auswirkungen – Wissenschaftsschranke im Detail

Der Referentenentwurf zur Neuregelung des Urheberrechts wird von einigen lautstark begrüßt: Wie schon skizziert, soll die von Einigen lang ersehnte Wissenschaftsschranke kommen und  die „Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft“ geregelt werden. Das Frei-verfügbar-Machen gehe noch nicht weit genug, meint z.B. irights.info. Weg mit den lästigen Zugangsbeschränkungen und nieder mit den Verlagen […]

Weiterlesen Plage #5: Auswirkungen – Wissenschaftsschranke im Detail

Plage #4: Hochschulrahmenvertrag

Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 sollte ein neuer Hochschulrahmenvertrag in Kraft treten, der zum Beispiel regelt, wie die Nutzung von urheberrechtlich geschütztem Material in digitalen Semesterapparaten vergütet wird. Die VG Wort berichtete dazu. Bis Ende 2016 erfolgte eine pauschale Vergütung. Bereits 2013 befand der BGH, eine nutzungsabhängige Vergütung müsse eine gerechtere Abrechnung ermöglichen. Doch […]

Weiterlesen Plage #4: Hochschulrahmenvertrag

VG Wort: Solidarität mit unabhängigen Verlagen

VG Wort: Solidarität

„Wir wollen uns nicht gegeneinander ausspielen lassen“ Mehrere Autoren und Autorinnen unabhängiger Verlage haben einen offenen Brief verfasst. Sie wollen den „Verzicht auf Rückabwicklung zugunsten von Verlagen“ unterzeichnen – und fordern ihre Kollegen auf, es gleich zu tun. „Wir wollen von dem für unsere Verlage schmerzhaften bis ruinösen Ausgang nicht profitieren“, schreiben sie. Der Börsenverein […]

Weiterlesen VG Wort: Solidarität mit unabhängigen Verlagen
Januar 17, 2017

Schlagwörter: , ,

Verzicht auf Rückabwicklung – VG Wort

Verzicht auf Rückabwicklung der VG-Wort-Verlagsanteile – Viele Verlage schreiben aktuell ihre Autorinnen und Autoren an und bitten darum. Es geht um die VG-Wort-Ausschüttungen der Jahre 2012 bis 2015 und für 2016. Was hat es damit auf sich? Wie in meinen Blogposts zur VG Wort (Plage #1 und Plage #2) ausgeführt, haben zwei Gerichtsurteile dazu geführt, […]

Weiterlesen Verzicht auf Rückabwicklung – VG Wort
Januar 5, 2017

Schlagwörter: , , ,

Jahresrückblick 2016 – „Interessante Zeiten“

Jahresrückblick 2016

Ein Jahresrückblick auf „interessante Zeiten“? Im Allgemeinen wird er als chinesischer Fluch bezeichnet, der Ausspruch: „Mögest Du in interessanten Zeiten leben“. Das Jahr 2016 war in diesem Sinne weit „interessanter“ als sich irgendjemand hätte wünschen mögen. Die Regelmäßigkeit terroristischer Anschläge, das medial omnipräsente Elend, das Erstarken von Diktatoren – oder solchen, die Diktatoren sehr ähnlich […]

Weiterlesen Jahresrückblick 2016 – „Interessante Zeiten“
Dezember 19, 2016

Schlagwörter: , ,

VG Wort-Pressegespräch in Düsseldorf: Die Resonanz

VG-Wort – die Rückzahlung wird für Verlage zu einer harten Nagelprobe Am Dienstag, den 6.12.2016, gab es in der Regionalstelle NRW des Börsevereins des Deutschen Buchhandels ein Pressegespräch, bei dem die anwesenden Verlage klarstellten, wie hart die Rückzahlung der VG Wort-Entschädigungen sie trifft und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Die Ruhr-Nachrichten berichten in ihrer Online-Ausgabe […]

Weiterlesen VG Wort-Pressegespräch in Düsseldorf: Die Resonanz
Dezember 7, 2016

Schlagwörter: , ,